Richard Staab

Richard Staab

Erhielt ab 1979 seine pädagogische und künstlerische Ausbildung an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim. Weitere Studien folgten bei Prof. Rudolf Piernay (London/Mannheim) und seit 1995 bei Cornelius L. Reid (New York) mit zahlreichen Studienaufenthalten in New York.

Richard Staab sammelte erste Unterrichtserfahrungen seit 1984 an diversen Musikschulen, seine Schüler wurden oft Preisträger bei "Jugend musiziert" auf Landes- und Bundesebene. 1996 übernahm er einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Mannheim, seit 1998 an der Musikakademie Wiesbaden und seit 2001 an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Seine Schüler sind inzwischen als Konzert- und Opernsänger erfolgreich und singen an Opernhäusern in ganz Europa. Viele professionelle Sänger und Gesangspädagogen arbeiten mit ihm und suchen seinen Rat.

Richard Staab tritt künstlerisch in Oratorienkonzerten und Liederabenden auf (u. a. in Frankreich, Spanien und den USA).