Thomas Schäfer

Thomas Schäfer

Studierte Schulmusik am FB Musikerziehung der Mainzer Universität (1971 - 1977. Direkt nach dem Staatsexamen erfolgte die Aufnahme einer Lehrtätigkeit am Seminar des Wiesbadener Konservatoriums in den musiktheoretischen Fächern. 1981 - 1983 absolvierte er den Studiengang "Tonsatz/Hörerziehung" an der Musikhochschule in Frankfurt, an der anschließend über viele Jahre eine Lehrauftragstätigkeit in den Fächern Tonsatz und Unterrichtspraktisches Klavierspiel ausübte. Darüber hinaus studierte Thomas Schäfer Komposition (1999 - 2002) mit Schwerpunkt "Künstlerischer Tonsatz" an der Musikhochschule in Köln.

Neben seiner Lehrtätigkeit widmet ist er sich als Arrangeur vorwiegend sinfonischer Bläserensembles. Seit 1991 ist Thomas Schäfer Dozent für Musiktheorie an der WMA in den Fächern Tonsatz, Formenlehre, Werkanalyse, Hörerziehung und Arrangement.